Blog2017-11-21T14:00:37+01:00

Interessantes und Wissenswertes.

Immer aktuell für Sie

Lockdown – auch wir reagieren

Liebe Patient*innen,

aufgrund der sich zusehends verschärften Pandemielage,
werden auch wir unser Konzept in der Praxis -ähnlich wie im Frühjahr- anpassen.

• Kommen Sie nicht ohne telefonische Anmeldung in die Praxis.

• Wenn möglich werden wir Sprechstundentermine telefonisch abhalten.

Vorsorgeuntersuchungen werden auf die Zeit nach dem Lockdown verschoben.

• Die Telefonleitungen sind gerade Vormittags stark überlastet. Wir wissen darum und haben durchgehend 2 Mitarbeiterinnen an den Telefonen.

• Bitte fassen Sie sich kurz am Telefon.

• Nutzen Sie andere Kontaktmöglichkeiten, wie WhatsApp und Email. Bitte beachten Sie, dass wir WhatsApp nur für die Bestellung von Folgerezepten und Überweisungen nutzen.Eine Antwort über WhatsApp erfolgt unsererseits nicht!

• Sollten Sie mit einem starken Infekt Ihrer Einschätzung nach einen Arzt konsultieren müssen, bieten wir die bekannte Infektsprechstunde zwischen 12 und 13 Uhr an.

Arbeitsunfähigkeiten können weiterhin bei leichten Erkrankungen per Telefon angefordert werden.

Und wie immer gilt: bei akuten, vielleicht lebensbedrohlichen Erkrankungen kommen Sie im Zweifel direkt zu uns oder verständigen Sie den Rettungsdienst.

Vielen Dank für Ihre Geduld
und Ihr Verständnis

Foto: pixabay.com

Gerade jetzt…

…wünschen wir allen Patient*innen eine besinnliche Adventszeit.
Bleiben Sie im Kreise der Familie, achten Sie auf alte und einsame Mitmenschen und halten Sie sich an die bekannten Abstands- und Hygieneregeln.
Vielen Dank für Ihr Verständnis im letzten Jahr und in den kommenden Wochen:
-für widersprüchliche Aussagen
-wechselnde Abstrichregeln
-eine zugig-kalte Praxis
-Warten auf der Straße
-andauernd besetzte Telefone
-müde Ärzt*innen Augen

Das nächste Jahr wird besser!

Seit 5.555 Tagen im Team!

Zugegeben: wir hatten Nicoles 15 jährige Praxiszugehörigkeit im Coronawusel etwas verschwitzt🙁….
aber ein neuer Grund zum Gratulieren war schnell gefunden!
Liebe Nicole, herzlichen Glückwunsch zum etwas krummen Jubiläum.
Das 20. wird dann pünktlich gefeiert.

SARS-CoV-2-Schnelltest

Ab sofort bieten wir den qualitativ hochwertigen SARS-CoV-2 Rapid Antigen Schnelltest der Firma Roche an.

Der Nasenabstrich erfolgt direkt in der Praxis und ist nach 30 Minuten fertig.

Dieser Test ist für gesunde, symptomfreie Patienten gedacht, die nicht unter die Abstrichkriterien des RKI fallen und dennoch einen Abstrich benötigen oder haben möchten.

Die Kosten liegen bei ca. 38€ und müssen privat bezahlt werden.

Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an.

Foto: Roche GmbH

Frisch und gut gekühlt!

Der Grippeimpfstoff..und ja: der Vierfachimpfstoff… ist heute eingetroffen.
Tausende Grippetote jedes Jahr allein in Deutschland, sind ein gutes Argument für eine Impfung.
Schützen Sie sich und Ihre Familie!
Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Foto: pixabay.com

Herzlich Willkommen Ina!

 

Seit dem 1. September verstärkt Ina Raubart unser MFA Team. Ina ist bereits fertig ausgebildetet Medizinische Fachangestellte und hat einen super Start im Team gehabt.

Liebe Ina, welcome to the family!

Nach oben